Zum Inhalt springen

Business Intelligence

Spielend leicht Informationen erhalten!

Informationen sind in allen Unternehmen essentiell. Eine ERP-Software hält viele unterschiedliche Informationen in CRM, Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung bereit, die es gilt, zum richtigen Zeitpunkt mit den korrekten Daten auszuwerten und zu sichten, insbesondere im Kontext von Business Intelligence.

Die SoftENGINE ERP Infosysteme ermöglichen einen intuitiven Zugriff auf alle relevanten Zahlen und Informationen. Die verschiedenen Module der Software sind miteinander verknüpft, sodass der Benutzer von jedem beliebigen Datensatz in der SoftENGINE ERP durch Drücken von ALT+I direkt auf das Infosystem zugreifen kann.

Diagramme

Statistikanalyse & ReDesign Infopools

Business Intelligence Infopool

Im Informationszentrum „Warenwirtschaft“ (kurz WaWi) der SoftENGINE ERP-SUITE können Sie Beleg- und Positionsdaten für einen beliebigen Zeitraum zusammenstellen und selektieren.

 

Die Daten können in der Statistikanalyse ausgewertet werden und es stehen verschiedene Gruppierungsmöglichkeiten zur Verfügung, sowohl je Zeitraum als auch frei definierbar (z. B. nach Warengruppen). Es können auch mehrere Gruppierungen kombiniert werden, z. B. nach Vertretern und Warengruppen.

 

Zudem werden automatisch Diagramme generiert, die einen schnellen visuellen Überblick über die Daten geben und einen einfachen Einblick in die Analysen ermöglichen.

Ihr Nutzen der Infosysteme

Schneller Zugriff auf alle benötigten Informationen und rechteorientierter Zugriff auf Daten aus dem ERP-System für alle Mitarbeitenden. Das gesamte Programm besteht aus einer einheitlichen und intuitiven Bedienung in der man auch die Infosysteme an die individuellen Anforderungen des Benutzers anpassen kann.

Bereits im Standard ist eine umfangreiche Bandbreite an Management-Informationen verfügbar. Zudem ermöglichen die vielen Diagramme einen schnellen, visuellen Überblick über relevante Daten.

  • Kompletter Kontenüberblick mit dem Infosystem Finanzbuchhaltung
  • Darstellung der Erfolgsentwicklung bzw. komprimierte Informationen über Gewinn/Verlust
  • Darstellung aktuell verfügbarer Mittel und deren erwartete Entwicklung
  • Detailinformationen über eine Buchung und allen beteiligten Konten
  • Kontenspezifische Informationen
  • Neue Kontenorganisation mit Kontenzusammenstellungen
  • Eigene Tabellen-Auswertungen ohne Programmierung erstellen
  • Integration des Druckarchivs
  • Tagesaktuelle Salden ermöglichen genauere Aussagen
  • Ein zentrales Informationssystem ermöglicht einen Überblick über die Entwicklung aller wichtigen Kennzahlen.
  • Einzel-Infosysteme bereiten die Daten für jeweils einen Teilbereich bzw. Datensatz auf. Zudem ergänzen Sie das zentrale System mit Detailinformationen.
  • Intuitive bedienbare Filter und Selektionen führen Sie zu den benötigten Zahlen und Übersichten.
  • Anhand von Belegverläufen erkennen Sie genau, auf welchem Wege einzelne Belege erzeugt wurden.
  • Individualisieren und erweitern Sie Ihre Warenwirtschafts-Informationssysteme, da diese auf Kennzahlen und Berichten basieren.
  • Wechseln Sie aus allen relevanten Stammdatenbereichen direkt in die zugehörigen Infosysteme.
  • Erkennen Sie Zusammenhänge durch die Darstellung von Datenverknüpfungen
Business Intelligence zeigt die Gesamtübersicht der WarenWirtschaft
Business Intelligence zeigt den gesamten Infopool der WarenWirtschaft
Business Intelligence zeigt die gesamt Übersicht der WarenWirtschaft

Weitere Einblicke in das
SoftENGINE Infosystem

 

Vergrößern Sie die Bilder einfach mit einem Klick!